DIe Hybris der Kirchen

Die Hybris der Kirchen

Es ist eine ungeheure Anmaßung, wenn Kirchen und Religionsgemeinschaften meinen, eine Sondergerichtsbarkeit für sich in Anspruch nehmen zu können.

Eine konsequente Trennung von Kirche und Staat bedeutet auch, dass es keinerlei Einfluß auf die Rechtsprechung haben darf, ob jemand einer bestimmten Religion angehört.

Dies gilt sowohl für die Täter als auch für die Opfer. Und es gilt für alle Religionen, katholische Kirche und Islam, christliche Sekten und animistische Naturreligionen. Und es gilt sowohl zu Gunsten als auch zu Ungunsten der Betroffenen.

Bildquelle: www.pixelio.de

März 2010