Computer und Künstliche Intelligenz

Computer und Künstliche Intelligenz

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem LISP-Programmcode des “Beratungssystems ELIZA” von Prof. Joseph Weizenbaum, mit dem er sich über die Künstliche Intelligenz und die Technikgläubigkeit mockierte.

Bei der Berliner Gesellschaft für Neue Berufe – einem Unternehmen von Siemens, Nixdorf und PSI – machte ich ein Ausbaustudium zur Systemarchitektin. Der Begriff “Systemarchitektin” mußte leider auf Intervention der Architektenkammer später zu “Systemtechnologin” verändert werden.
Schwerpunkte des Studiums waren Künstliche Intelligenz Software, Expertensysteme und Innovationsmarketing.

Mein Betriebspraktikum machte ich bei Nixdorf in Johannesburg, Süd Afrika. Ich war dort bei der Programmierung eines Expertensystems beteiligt, das die Marktchancen von neuen Produkten vor Markteinführung evaluieren sollte. (NPE – New Product Evaluation).

Nach einem kurzen Arbeitsintermezzo als Leiterin Marketing Vertrieb für die Berliner Firma EXPERTISE wurde ich Dozentin im Frauen-Computer-Zentrum Berlin.